Häufig gestellte Fragen

Wo ist der beste Ort für eine Ballonfahrt?

Das Gefühl in einem Ballon zu fliegen, zu schweben und leicht vom Wind getragen zu werden ist einzigartig und phänomenal. Eine unserer beliebtestes und visuell spektakulärsten Fahrten ist über Guadix. die Stadt ist bekannt für ihre Höhlenviertel und bezaubernde Landschaft.

Kann man einen Ballon steuern?

Ein Ballon kann nur gering aktiv gesteuert werden. Der Pilot kontrolliert immerzu die Höhe. Geschwindigkeit und Flugrichtung hängen vom Wind ab. Der Pilot wechselt zwischen Luftströmen (thermalen Winden) um den Ballon in verschiedene Richtungen zu steuern. Ballonfahrten sind abhängig von Wetterbedingungen. Im Ballon sind wir Teil des Windes und bewegen uns mit ihm.

Welche Kleidung sollte ich während der Ballonfahrt tragen?

Für die Ballonfahrt sollten Sie saisongerechte, gemütliche Kleidung tragen, als würden Sie einen Spaziergang machen. Am kältesten ist es tatsächlich (im Winter) beim Starten des Ballons - die Temperatur steigt mit zunehmender Höhe.

Gibt es Einschränkungen um an einer Ballonfahrt teilzunehmen?

Nein, es gibt keine Einschränkung. Ältere wie jüngere Menschen können mitfliegen. Bedenken Sie nur, dass Passagiere während der gesamten Fahrt (ca. eine Stunde) stehen. Jedoch bieten wir Ballons mit Sitzgelegenheiten an.

Wann ist der beste Zeitraum für eine Ballonfahrt?

Unserer Meinung nach ist die beste Flugzeit zweifellos im Winter: die Landschaft ist wunderschön und die Thermik ist ideal - solange das Wetter nicht zu schlecht ist, steht der Fahrt nichts im Weg. Im Frühling und Herbst ist die Landschaft natürlich besonders bezaubernd. Im Sommer ist die Thermik zwar stabiler, allerdings wird es in den Höhen auch sehr warm.

Ist es Furcht erregend in einem Ballon zu fliegen?

Das Gefühl in einem Ballon zu fliegen ist aufregend und zugleich sehr angenehm. Für gewöhnlich empfinden Menschen mit Höhenangst nicht einmal ein Schwindelgefühl. Grund dafür mag sein, dass der Ballon sich sehr langsam fortbewegt und es keine ruckartigen Bewegungen entstehen.

Warum fliegen wir so früh am Morgen?

Im Morgengrauen herrschen sehr beständige Wetterbedingungen. Die Windströme bewegen sich hauptsächlich horizontal und es entstehen noch keine thermalen Aufwinde durch Sonneneinstrahlung, welche die Ballonfahrt instabiler machen. Angetrieben wird der Ballon von einem Brenner, der die Luft innerhalb des Ballons erhitzt, die Luft im Ballon muss immer wärmer sein, als die Umgebungsluft. Durch die zunehmende Einstrahlung der Sonne erwärmt sich der Boden. Die aufsteigende, warme Luft erzeugt Luftströme, die die Fahrt instabiler machen können. Diese Aufwinde nehmen zum frühen Nachmittag zu und lassen mit sinkendem Sonnenstand wieder nach.

Wie viele Leute passen in den Korb des Ballons?

Heißluftballons gibt es in ganz verschiedenen Größen: die kleinsten tragen eine Person, größere Modelle können bis zu 30 Personen oder sogar schwere Lasten befördern. Wieviele Personen ein Ballon befördern kann, ist abhängig von der Größe des Ballons, der Anzahl der Brenner und natürlich der Größe der Gondel. 


Haben Sie weitere Fragen zur Ballonfahrt? Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.

TICKETS KAUFEN

info@gloventosur.com